15.03.2013 Freitag Kein "Haialarm am Müggelsee" mehr

Albrecht / Hausmann / Regener am Set

Seit kurzem in den Deutschen Kinos, der Film von Lenader Hausmann und Sven Regener.

Die Dreharbeiten fanden im Sommer 2012 auch an einem Tag auf der Wasserrettungsstation Friedrichshagen statt.

Nach Rücksprache mit den Regieseuren können wir aber berichten, dass die Handlung des Films frei erfunden ist und nicht auf Tatsachen begründet ist.

Aus eigener Erfahrung können wir auch sagen, dass noch nie ein Hai im Müggelsee von uns gesichtet wurde. Der letzte große "Fang" war die Bergung eines Schifffahrtshindernisses, ein Fisch der immerhin die Länge von etwas über einem Meter hatte. Dies war aber kein Hai!

Das Baden an den gekennzeichneten Badestellen schätzen wir weiterhin als unbedrohlich ein. Derzeit wird jedoch geeigneter Kälteschutz empfohlen.

Die organisierte Wasserrettung im Bereich Berlin Süd-Ost startet am 6. April in die neue Saison.

Kategorie(n)
Wasserrettungsdienst

Von: Markus Albrecht

zurück zur News-Übersicht

Kommentieren

E-Mail an Markus Albrecht:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden