E-Mail an Anton Schubert:

Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Wichtig: Gross- und Kleinschreibung beachten!

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden

17.04.2017 Montag Trainingslager Wittenberge

6 Tage schwimmen, retten, tauchen und Spaß in Wittenberge

Mit 21 Schwimmerinnen und Schwimmern der DLRG Berlin Mitte sowie einem Schwimmer der DLRG Wedding-Prenzlauer Berg ging es in den Osterferien ins jährliche Trainingslager, dieses Jahr nach Wittenberge im Nordwesten Brandenburgs. 

Dort erwartete uns das Jugendgästehaus der Stadt und die Prignitzer Bäderwelt, das lokale Schwimmbad. Dort hatten wie meistens täglich zwei Trainingseinheiten. Vormittags Techniktraining in Kleingruppen, die jeweils "trockene" Gruppe übte sich in Erste Hilfer oder Rettungsschwimm-Theorie. Nach dem Mittagessen ging es wieder in die Schwimmhalle zu einer zweistündigen Einheit in der großen Gruppe. Dort ging es um Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit, aber auch diverse Kenntnisse des Rettungsschwimmens wurden erlernt oder vertieft. Am Ende konnte noch etwas in der Halle geplanscht oder gerutscht werden. 

Neben dem täglichen Training gab es eine Reihe von weiteren Aktivitäten: Kurzer Frühsport am Morgen, Spieleabende, Stadtführung sowie Übungen in der Sporthalle. Die Highlights waren aber wohl am Mittwoch der Kletterturm "Alte Öhlmühle" und der Bowlingabend. Donnerstag früh gab es eine letzte Wasserzeit mit ein paar Spielen, bevor es mittags dann mit dem Zug zurück nach Berlin ging.

Einige Kids haben im Trainingslager Abzeichen erwerben können, alleine 11 Junior-Retter waren dabei, eine tolle Leistung!

Wir Trainer hoffen, dass alle eine schöne Woche in Wittenberge hatten. Wir hatten sie auf jeden Fall und freuen uns auf das nächste Jahr!

Kategorie(n)
Schwimmen

Von: Anton Schubert

zurück zur News-Übersicht